AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fa. Romy K.

Allgemeines

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung.

 

Angebot, Vertragsabschluss

Durch Absendung der Bestellung aus dem „virtuellen Warenkorb“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über den darin enthaltenen Artikel ab. Nach Eingang der Zahlung auf unserem Geschäftskonto und dem Versand der Ware durch die angegebene Lieferadresse kommt der eigentliche Kaufvertrag zustande.

 

Lieferung, Versandkosten, Preise

Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang (Vorkasse).

Die Lieferung folgt zu den jeweils bei der Artikelbeschreibung ausgewiesenen Versandkosten. Bei der Bestellung per Nachnahme werden zusätzliche separate Nachnahmegebühren erhoben. Versandkosten innerhalb Deutschland 5,90 EUR, innerhalb der EU 10,00 EUR. Für den Versand auf Deutsche Inseln berechnen wir 17,00 EUR Inselzuschlag. Ab 500 EUR Warenwert erfolgt der Versand kostenfrei.

Alle genannten Preise sind Endpreise inklusive Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Die Kosten für Verpackung und Versand sind dem jeweiligen Angebot zu entnehmen.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur endgültigen Zahlung unser Eigentum. Die Ware wird nach Eingang der Zahlung ausgeliefert.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen, ihre Vertragserklärung in Textform (z.B. Email, Brief, Fax) zu widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag, an dem sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns

romyK
Inhaber Eberhard Kästner
Brühl 52
04109 Leipzig
Telefax: 034199390656
Email: info@pelzatelierromyk.de

über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme von zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, ab dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis sie den Nachweis erbracht haben, dass sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss des Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

Zur Lieferung von Waren, die nach Kundenwünschen angefertigt werden

Eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind

Allgemeine Hinweise

Bitte vermeiden Sie Beschädigung und Verunreinigung der Ware. Senden Sie die Ware möglichst in Originalverpackung mit sämtlichen Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung, wenn sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Bitte schicken sie keine unfreien oder selbst frankierten Pakete an uns zurück, weil wir keine Versandkosten für Rücksendungen erstatten.

Bitte beachten sie, dass die vorgenannten Punkte a und b nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. Maßanfertigung).

 

Gewährleistung und Haftung

Für die Haftung und Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Gewährleistungsfrist bei gebrauchten Artikeln beträgt 12 Monate.

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz ihrer privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.